SPD Ortsverein Kierspe

Wissenswertes für Sie

 

Wissenswertes für uns

80 92 92 9

Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe. Immer für Sie da.

 

E-Mail an den

 

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis

 

So wird das Wetter

 

OrtsvereinDie SPD Kierspe trauert

Günter Riedel, ältestes Mitglied des Ortsvereins mit einer Parteizugehörigkeit von über 70 Jahren ist am Pfingstsonntag im Alter von 95 Jahren gestorben.

Nach dem 2. Weltkrieg führte ihn sein Weg aus seiner Heimatstadt Breslau zunächst nach Lippstadt, wo er 1946 auch in die SPD eintrat und sich von Anfang an politisch betätigte. Nach seinem beruflich bedingten Umzug nach Kierspe setzte er seine ehrenamtliche Tätigkeit, unter anderem als Ratsmitglied, fort und unterstützte die SPD Kierspe auch nach seiner aktiven Zeit bis ins hohe Alter mit seinen Kenntnissen und Erfahrungen.

Günter Riedel erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Erst im März 2016 verlieh ihm die SPD aus Anlass seiner 70-jährigen Parteimitgliedschaft die Willy-Brandt-Medaille in Gold. Dies ist die höchste Auszeichnung, die die SPD an ihre Mitglieder vergibt.

Vorstand, Ratsfraktion und alle Mitglieder der SPD Kierspe trauern mit Günters Angehörigen. Wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten und seine kompetenten Ratschläge vermissen.

Veröffentlicht am 17.05.2016

 

KommunalpolitikNoch mehr Zusammenarbeit

Ein weiterer Antrag wird sogar von allen sechs Ratsfraktionen unterstützt:

Antrag: Nachfolgend genannte Fraktionen stellen für die Ratssitzung am 19.4.2016 an den Rat folgenden Antrag:

Die Beförsterung des städtischen Waldes inklusive der Holzvermarktung übernehmen ab sofort die zwei heimischen Förster des Regionalforstamtes Märkisches Sauerland.

Ferner stimmt die Stadt als Mitglied in der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Kierspe einem Vertrag mit dem Landesbetrieb Wald und Holz zu. Die Verwaltung fordert ferner den Vorstand der FBG auf, über einen erneuten Vertrag mit dem Landesbetrieb ganz kurzfristig eine Entscheidung herbeizuführen.

Begründung: Aus wirtschaftlichen wie auch aus fachlichen Gründen bedingt auch durch den vertragslosen Zustand, bitten wir, diesem Antrag zuzustimmen. Eine nachhaltige Waldbewirtschaftung ist eine vordringliche Aufgabe und
Pflicht einer Kommune. Auch das ist bei den Förstern am besten gewährleistet.

Die Fraktionsvorsitzenden: Jürgen Tofote CDU, Marc Voswinkel SPD, Dieter Grafe UWG, Hermann Reyher Bündnis 90/Die Grünen, Armin Jung FDP, Peter Christian Schröder FWG

Veröffentlicht am 14.04.2016

 

KommunalpolitikFraktionsübergreifender Antrag an den Stadtrat

Die Fraktionen von SPD, CDU und UWG haben einen gemeinsamen Antrag zur Sitzung des Stadtrats am 19. April gestellt:

Die Verwaltung wird beauftragt, einen qualifizierten Mitarbeiter zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit in Kierspe einzustellen. Ebenso ist zu prüfen, ob vorhandenes Personal z. B. aus dem Bereich der Jugendzentren und auch die Streetworkerin vorübergehend teilweise in der Flüchtlingsarbeit eingesetzt werden können.

Begründung: Wir sehen in der Aufnahme, Unterbringung und Integration der Flüchtlinge die gesellschaftspolitische Herausforderung der nächsten Jahre auch für Kierspe. Aus diesem Grunde muss auch die Kommunalpolitik in ihrer Verantwortung für unsere Stadt Prioritäten setzen.

Veröffentlicht am 13.04.2016

 

OrtsvereinJahreshauptversammlung 2016

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Genossin, lieber Genosse,

ganz herzlich möchte der Vorstand euch zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen.

Donnerstag den 21. April 2016 um 19.00 Uhr

AWO-Center, Haunerbusch Kierspe

Als Tagesordnung steht folgendes auf dem Programm:

Veröffentlicht am 06.04.2016

 

VeranstaltungenGute Informationen, Essen, Gespräche. Alles gut!

Beim traditionellen Reibekuchenessen der SPD Kierspe ließen sich die Genossinnen und Genossen zunächst von Marion Görnig über die Volkshochschule Volmetal informieren, bevor die "Hauptdarsteller" des Abends, Bitsitz' leckere  Reibeplätzchen, samt erforderlichem Zubehör auf den Tisch kamen. Bei Apfelmus und Rübenkraut oder, wer es lieber deftiger hatte, mit Graubrot, Butter und Schinken, ließ man es sich schmecken. Und wie es bei so einem SPD-Familientreffen üblich ist, gab es auch genug Gelegenheit für das eine oder andere Pläuschchen über die verschiedensten Themen.
 

Nach den Informationen von Marion Görnig über die Volkshochschule Volmetal ließen alle es sich gut schmecken.

Posted by SPD Kierspe on Samstag, 12. März 2016

Veröffentlicht am 12.03.2016

 

RSS-Nachrichtenticker