Startseite - Neuer Eintrag

Seiten: [<<] [1] [2]

Hallo , Ihr Spruch "Für die Bürger mit den Bürgern" könnte doch besser heissen . "Von den Bürgern , gegen die Bürger"
Denn wenn Stimmen und Steuern sind kassiert regiert man völlig ungeniert !
Anders kann ich mir nicht erklären das Ihre Partei immer noch das S in ihrem Namen trägt .
Ein M für Mauscheln oder ein A für Abbau würde besser passen .
Schade eine ehemalige Volkspartei hat alle Werte die Sie einst prägten über Bord geworfen .
Ein frohes neues Jahr wünscht Manfred Joho

Ps: Das gilt für Berlin besonders

von Manfred Joho am: 26.12.2006, Homepage: www.manfredjoho.de

Kommentar:

Lieber Herr Joho,
für Ihre Kritik, die ich so pauschal natürlich unberechtigt finde, erscheint mir die Seite "www.spd.de" geeigneter.

Denn ich glaube nicht, dass Sie das so auch für Kierspe meinen.

Ansonsten wünscht Ihnen die SPD Kierspe ebenfalls alles Gute im neuen Jahr.


Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte bedenken Sie bei eine Einbahnregelung im Bereich Im Hofe das dann die Autos über denn Bereich Op de Fuar ausweichen.
Das ist aufgrund einer sehr scharfen und engen Ecke so gut wie unmöglich. Der Rückstau würde den gesamten Verkehr lahmlegen. Anwohner kämen weder zu Ihren Häusern, noch von ihnen fort.

MfG

Alexander Trimpop
Haunerbusch 76
58566 Kierspe

von Alexander Trimpop am: 08.11.2006

Kommentar:

Vielen Dank für Ihren wichtigen Hinweis. Das Problem ließe sich dort vielleicht durch eine befristete (und zu überwachende) Anliegerregelung lösen.


Ihre Meinung ist uns wichtig.
Sagen Sie uns, was Ihnen an Kierspe gefällt, oder auch nicht.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Beiträge gesondert freischalten, um Missbrauch zu vermeiden.

von Walter Schimanowski am: 07.11.2006, Homepage: www.spd-kierspe.de


Seiten: [<<] [1] [2]

Nicht vergessen!

Alle Termine öffnen.

22.02.2018, 19:00 Uhr
Diskussion über den ausgehandelten Koalitionsvertrag in Lüdenscheid

23.02.2018, 18:00 Uhr
Diskussion über den ausgehandelten Koalitionsvertrag in Iserlohn

15.03.2018
Aktuelle Veranstaltung
Thema, Ort und Zeit folgen

Unser Mann im Landtag



Wissenswertes für Sie

Wissenswertes für uns

80 92 92 9


Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe.
Immer für Sie da.

Mitmachen

Aktuelles

20.02.2018 14:26
Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

13.02.2018 18:41
Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15
Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32
Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

07.02.2018 14:25
Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD
Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ Der Koalitionsvertrag als pdf (3 MB)

Ein Service von websozis.info

E-Mail an den

Webmaster

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis