SPD Ortsverein Kierspe

Viel erreicht: 11 gute Gründe, stolz zu sein.

Bundespolitik

Seit 1998 stehen wir Sozialdemokraten in der Verantwortung für unser Land. Wir haben vieles erreicht, worauf wir stolz sind. Alles wurde gegen Widerstand von CDU/ FDP durchgesetzt:

  • 1.Wir haben die Probleme offensiv angepackt. Wir waren es, die Herausforderungen unseres Landes offensiv angenommen haben: den demografischen Wandel, die Überschuldung, die Überlastung der Sozialsysteme. Mit der Agenda 2010 haben wir mutig angepackt. Wir haben damit die größten Sozialreformen in der Geschichte Deutschlands begonnen.
  • 2.Wir haben die deutsche Außenpolitik neu ausgerichtet. Wir waren es, die JA zu mehr internationaler Verantwortung sagten, aber mit einem klaren NEIN das deutsche Engagement bei Bushs Kriegsabenteuern im Irak ablehnten.
  • 3.Wir haben Bildung, Forschung und Wissenschaft voran gebracht. Wir waren es, die mit 9,9 Milliarden volle 37 Prozent mehr in diesen Bereich investiert haben. So haben wir neue Jobs durch Innovationen geschaffen und den Standort Deutschland gestärkt.
  • 4.Wir haben Familien, Frauen und Kinder gestärkt. Wir waren es, die vier Milliarden für den Ausbau von Ganztagsschulen bereitgestellt haben. So kommen unsere Kinder in den Genuss besserer Bildung, wird Kindererziehung und Berufstätigkeit besser vereinbar.
  • 5.Wir haben das Kindergeld erhöht. Wir waren es, die Familien für das erste und zweite Kind 500 mehr pro Jahr zugesprochen haben.
  • 6.Wir haben den Aufbau Ost gestärkt. Wir waren es, die für eine Stärkung der Wachstumskerne eingetreten sind. Wir haben den Solidarpakt II auf den Weg gebracht, der bis 2019 weitere 156 Milliarden für den Osten garantiert.
  • 7.Wir haben die Steuern für Arbeitnehmer und ihre Familien gesenkt. Wir waren es, die den Eingangssteuersatz von 26 Prozent auf 15 Prozent gesenkt haben. Eine Familie mit zwei Kindern zahlt heute bis zu einem Jahreseinkommen von 37.000 Euro keine Steuern mehr.
  • 8.Wir haben Unternehmen entlastet. Wir waren es, die vor allem kleine und mittlere Personengesellschaften durch die Senkung des Spitzensteuersatz um 11 Prozent entlastet haben. Damit haben Unternehmen mehr Anreize, Arbeitsplätze zu schaffen.
  • 9.Wir haben Studenten mehr finanzielle Freiheit gegeben. Wir waren es, die das Bafög angehoben haben. Die Folge: Erstmals in der Geschichte Deutschlands sind die Studentenzahlen auf über zwei Millionen gestiegen. Wir brauchen jeden von ihnen.
  • 10.Wir haben ernst gemacht mit der Bekämpfung des Rechtsextremismus. Wir waren es, die dafür gesorgt haben, dass seit 2001 über 100 Millionen in lokale Projekte zur Stärkung der Demokratie geflossen sind.
  • 11.Wir haben die Energiewende herbeigeführt. Wir waren es, die den Einstieg in erneuerbare Energien geschafft haben. Damit haben wir 100.000 neue Arbeitsplätze geschaffen, die langfristig gesichert sind.
 
 
Unsere Bundestagsabgeordnete



Unser Mann im Landtag




 

Wissenswertes für Sie

 

Wissenswertes für uns

80 92 92 9


Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe.
Immer für Sie da.

 

Mitmachen

 

Aktuelles

01.04.2020 19:27
Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54
Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53
20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09
Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08
Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

Ein Service von websozis.info

 

E-Mail an den

Webmaster

 

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis