Die SPD auf großer Fahrt

Veröffentlicht am 09.10.2017 in Ortsverein

Die diesjährige Fahrt der SPD Kierspe führte am Samstag zur Wewelsburg und nach Soest.


Als guter Gastgeber bot der Ortsverein diesen Ausflug wie immer auch für Nichtmitglieder an. Nach Stopps am Kiersper und Meinerzhagener ZOB machte sich der gut gefüllte Bus daher um 9:00 Uhr mit Genossinnen, Genossen und Gästen zunächst auf den Weg nach Büren.

Dort wurde die Reisegruppe zu einer Besichtigung und Führung in der Wewelsburg erwartet, die ihren Ursprung im Mittelalter hat und ab Anfang des 17. Jahrhunderts im Auftrag des Paderborner Fürstbischofs als Nebenresidenz zu Deutschlands einziger, vollständig erhaltener Dreiecksburg ausgebaut wurde. Heute beherbergt sie das Historische Museum des Hochstifts Paderborn.

Im Anschluss daran ging es weiter in die alte Hansestadt Soest, wo die Teilnehmer sich im „Brauhaus Zwiebel“ mit einem leckeren Mittagessen für das Nachmittagsprogramm stärkten.

Dabei konnte man zwischen einem Altstadtrundgang mit einer sachkundigen Stadtführerin oder einer Tour mit 2 Planwagen in die Soester Börde wählen.

Gegen 18:00 Uhr ging es auf die Heimreise, die im Bus noch zu angeregten Gesprächen privaten oder politischen Inhalts genutzt wurde. Insgesamt waren sich aber alle Mitfahrer einig, dass es ein schöner und interessanter Tag war und man bei der nächsten Fahrt gerne wieder dabei sein will.

 

Nicht vergessen!

Alle Termine öffnen.

29.01.2019, 18:30 Uhr
Konstituierende Sitzung des neuen UB-Vorstandes
 

02.02.2019, 09:00 Uhr
12. Neugeborenenempfang der SPD Kierspe

26.02.2019, 18:30 Uhr
Sitzung des UB-Vorstandes
Reservetermin

Unsere Bundestagsabgeordnete



Unser Mann im Landtag




Wissenswertes für Sie

Wissenswertes für uns

80 92 92 9


Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe.
Immer für Sie da.

Mitmachen

Aktuelles

21.01.2019 20:33
100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30
Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30
Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

14.01.2019 18:16
Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56
Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

Ein Service von websozis.info

E-Mail an den

Webmaster

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis