Klönschnack und mehr

Veröffentlicht am 18.01.2018 in Ortsverein

Bei leckerer Pizza und kühlen Getränken fand am 17. Januar im AWO Center der alljährliche Klönabend der SPD Kierspe statt. Dabei geht es normalerweise um ein gemütliches Beisammensein mit Begrüßung der Neumitglieder und der Ehrung langjähriger Genossinnen und Genossen. Angesichts der momentanen bundespolitischen Ereignisse wurde diesmal aber auch darüber ausführlich diskutiert.

Doch der Reihe nach. Die Ortsvereinvorsitzende Monika Baukloh begrüßte die Anwesenden, die trotz der ungünstigen Wetterlage den Weg zum Haunerbusch gefunden hatten. Danach berichtete sie über die vielfältigen Aktivitäten der Kiersper SPD im letzten und gab einen Ausblick auf das neue Jahr.
 



Besonders erfreut war sie darüber, dass seit Anfang 2017 elf neue Parteimitglieder den Ortsverein verstärken. Fünf von ihnen waren da und konnten bei dieser Gelegenheit gleich ihr Parteibuch und eine SPD-Tasse in Empfang nehmen, damit sie auch abseits der Politik gute Inhalte genießen können. In diesem Zusammenhang berichtete Monika Baukloh sichtlich stolz, dass das Durchschnittsalter sowohl als Ortsverein, wie auch bei den Neumitgliedern, das weitaus niedrigste im ganzen Unterbezirk der SPD Märkischer Kreis ist. Das zeigt deutlich, dass auch junge Menschen politikinteressiert sind. Das Angebot eines älteren Genossen, auszutreten um den Schnitt noch weiter zu verbessern, lehnte sie aber ab.

Ein weiterer Höhepunkt war dann die Ehrung für insgesamt 100 Jahre Parteimitgliedschaft. Ulrich Duffe, stellvertretender Landrat des Märkischen Kreises und auf vielen Gebieten im Ortsverein und darüber hinaus aktiv, engagiert sich bereis seit 50 Jahren für die Ziele der SPD. Marc Voswinkel und Oliver Busch, kaum dem Jusoalter entwachsen, sind auch schon 25 Jahre dabei. Dazu sagen wir unserem Trio herzlichen Glückwunsch.

In der anschließenden Diskussion über die aktuelle Lage der Bundespartei wurden teilweise gespaltene Gefühle deutlich. Eine Universallösung hatte niemand. Insgesamt waren sich die Anwesenden aber in ihrer Ablehnung einer weiteren Großen Koalition einig. Der Beschluss des Unterbezirksvorstands der SPD Märkischer Kreis wurde einhellig unterstützt.



Damit verabschiedeten sich die Genossinnen und Genossen bis zum nächsten „Großereignis“, dem 11. Babyempfang am 3. Februar 2018 im Kiersper Rathaus.

 

Nicht vergessen!

Alle Termine öffnen.

01.12.2018, 09:30 Uhr
Ordentlicher Unterbezirksparteitag
Ordentlichen Unterbezirksparteitag mit der Neuwahl des Vorstands. Antragsschluss ist der 10. November.

Unser Mann im Landtag



Wissenswertes für Sie

Wissenswertes für uns

80 92 92 9


Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe.
Immer für Sie da.

Mitmachen

Aktuelles

10.07.2018 16:01
Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59
SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17
Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15
Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12
Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von websozis.info

E-Mail an den

Webmaster

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis