SPD Ortsverein Kierspe

12.06.2019 in Ortsverein

Erich Mürmann gestorben

 

Lieber Erich,

uns fällt es schwer, in diesem Moment die richtigen Worte zu finden.  Du machst Dich nun auf den letzten Teil Deiner Reise und wir werden dich vermissen. 1987 hast Du in der SPD Deine politische Heimat gefunden. Über 30 Jahre lang warst Du im SPD Ortsverein und der SPD Fraktion in Kierspe aktiv. Du warst SPD-Ratsmitglied, hast in fast allen Ausschüssen der Stadt mitgearbeitet und hattest als stellvertretender Bürgermeister immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kierspe.

Du warst streitbar und versöhnlich, ausgleichend und gerecht und Dein Herz pochte immer am rechten Fleck. Du warst Ratgeber und Gedächtnis, Unterstützer und wertvoller Gesprächspartner und vor allem immer ein Freund. Wir glauben, Du würdest auch in den jetzigen Stunden Trost spenden und sagen: „Seid nicht traurig, sondern kümmert euch um Eure Lieben, eure Familie und Eure Kinder. Mir geht es jetzt gut.“

 

07.03.2019 in Stadtverband

SPD Mitgliederversammlung mit Reibekuchenessen

 

Zwei Themen waren heute der Schwerpunkt in der Mitgliederversammlung im Rauk. Neben dem geselligen Zusammensein beim Reibekuchenessen wurde der KSC Kierspe begrüßt.  In Vertretung von Stefan Witt wurde über die umfangreichen Aktivitäten des Vereins berichtet. Besonders wurde die Arbeit im Bereich der Integration und die Jugendarbeit anschaulich vorgestellt. Die Mitglieder zeigten großes Interesse und eine Zusammenarbeit soll weiter intensiviert werden.

 Im nächsten Tagesordnungspunkt sollte der Grundstein für den Wahlkampf 2020 gelegt werden. Wer soll der Bürgermeisterkandidat der SPD werden? Gespannt waren die Mitglieder auf die Ausführungen der Vorsitzenden Monika Baukloh. Der Vorstand schlägt Olaf Stelse vor. Nach der Vorstellung des Kandidaten wurden viele Aspekte besprochen. Wir stellen heute einen Kandidaten vor, der jahrelang ein Vertrauen zu uns aufgebaut hat. Fachlich kompetent und immer von einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe geprägt. Für uns der optimale Kandidat, um Kierspe in den nächsten Jahren für die Bürger zu gestalten. Und dies mit der Handschrift der SPD. Olaf Stelse wurde anschließend mit überragender Mehrheit zum Bürgermeisterkandidat der SPD gewählt.

Nach dem Essen wurde weiter über politische Themen gesprochen. Ein rundum gelungener Abend!  

 

14.04.2018 in Ortsverein

Neuer Vorstand. Jetzt mit Dienstfahrzeug

 

 

28.03.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung 2018

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung


der SPD Kierspe am Mittwoch den 11.04.18 um 19:00 Uhr
im AWO Center, Haunerbusch 17, Kierspe

 

Ein ereignisreiches und turbulentes Jahr für unsere Partei liegt hinter uns. Nun schauen wir in die Zukunft und konzentrieren uns auf unsere Arbeit, vor allem vor Ort.

 

  1. Begrüßung

  2. Überraschung

  3. Tätigkeitsbericht OV, Fraktion und Kreis

  4. Kassenbericht

  5. Aussprache

  6. Entlastung des Vorstandes

  7. Wahlen:

    1. Versammlungsleiter/in

    2. 1. Vorsitz

    3. 1. stellv. Vorsitz

    4. 2. stellv. Vorsitz

    5. Schriftführer/in

    6. Internetbeauftragte/r

    7. Beisitzer/in

  8. Anträge

  9. Verschiedenes

Ich hoffe euch alle an diesem Abend wieder zu sehen und freue mich auf einen informativen und lebhaften Austausch mit euch.
 

Monika Baukloh
Ortsvereinsvorsitzende

 

18.01.2018 in Ortsverein

Klönschnack und mehr

 

Bei leckerer Pizza und kühlen Getränken fand am 17. Januar im AWO Center der alljährliche Klönabend der SPD Kierspe statt. Dabei geht es normalerweise um ein gemütliches Beisammensein mit Begrüßung der Neumitglieder und der Ehrung langjähriger Genossinnen und Genossen. Angesichts der momentanen bundespolitischen Ereignisse wurde diesmal aber auch darüber ausführlich diskutiert.

Doch der Reihe nach. Die Ortsvereinvorsitzende Monika Baukloh begrüßte die Anwesenden, die trotz der ungünstigen Wetterlage den Weg zum Haunerbusch gefunden hatten. Danach berichtete sie über die vielfältigen Aktivitäten der Kiersper SPD im letzten und gab einen Ausblick auf das neue Jahr.
 

 

13.01.2018 in Jusos

Endlich wieder Jusos in Kierspe

 

Lange Zeit gab es keine Juso AG in Kierspe. Nach zahlreichen Gesprächen wird jetzt ein neuer Anlauf für die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft gemacht.

Am 31. Januar 2018 um 18:30 Uhr treffen sich politisch intertessierte junge Leute im AWO-Center am Haunerbusch zur Gründungsversammlung und Wahl eines AG-Vorstandes.

Zur Mitarbeit bei den Jusos muss man übrigens kein SPD-Mitglied sein. Wer unter 35 ist und die politische Arbeit im kommunalen oder überörtlichen Bereich unterstützen will, ist herzlich zur Mitarbeit eingeladen.

 
Unsere Bundestagsabgeordnete



Unser Mann im Landtag




 

Wissenswertes für Sie

 

Wissenswertes für uns

80 92 92 9


Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe.
Immer für Sie da.

 

Mitmachen

 

Aktuelles

25.05.2020 10:19
Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10
Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11
Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10
Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21
Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von websozis.info

 

E-Mail an den

Webmaster

 

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis