07.03.2019 in Topartikel Stadtverband

SPD Mitgliederversammlung mit Reibekuchenessen

 

Zwei Themen waren heute der Schwerpunkt in der Mitgliederversammlung im Rauk. Neben dem geselligen Zusammensein beim Reibekuchenessen wurde der KSC Kierspe begrüßt.  In Vertretung von Stefan Witt wurde über die umfangreichen Aktivitäten des Vereins berichtet. Besonders wurde die Arbeit im Bereich der Integration und die Jugendarbeit anschaulich vorgestellt. Die Mitglieder zeigten großes Interesse und eine Zusammenarbeit soll weiter intensiviert werden.

 Im nächsten Tagesordnungspunkt sollte der Grundstein für den Wahlkampf 2020 gelegt werden. Wer soll der Bürgermeisterkandidat der SPD werden? Gespannt waren die Mitglieder auf die Ausführungen der Vorsitzenden Monika Baukloh. Der Vorstand schlägt Olaf Stelse vor. Nach der Vorstellung des Kandidaten wurden viele Aspekte besprochen. Wir stellen heute einen Kandidaten vor, der jahrelang ein Vertrauen zu uns aufgebaut hat. Fachlich kompetent und immer von einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe geprägt. Für uns der optimale Kandidat, um Kierspe in den nächsten Jahren für die Bürger zu gestalten. Und dies mit der Handschrift der SPD. Olaf Stelse wurde anschließend mit überragender Mehrheit zum Bürgermeisterkandidat der SPD gewählt.

Nach dem Essen wurde weiter über politische Themen gesprochen. Ein rundum gelungener Abend!  

28.03.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung 2018

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung


der SPD Kierspe am Mittwoch den 11.04.18 um 19:00 Uhr
im AWO Center, Haunerbusch 17, Kierspe

 

Ein ereignisreiches und turbulentes Jahr für unsere Partei liegt hinter uns. Nun schauen wir in die Zukunft und konzentrieren uns auf unsere Arbeit, vor allem vor Ort.

 

  1. Begrüßung

  2. Überraschung

  3. Tätigkeitsbericht OV, Fraktion und Kreis

  4. Kassenbericht

  5. Aussprache

  6. Entlastung des Vorstandes

  7. Wahlen:

    1. Versammlungsleiter/in

    2. 1. Vorsitz

    3. 1. stellv. Vorsitz

    4. 2. stellv. Vorsitz

    5. Schriftführer/in

    6. Internetbeauftragte/r

    7. Beisitzer/in

  8. Anträge

  9. Verschiedenes

Ich hoffe euch alle an diesem Abend wieder zu sehen und freue mich auf einen informativen und lebhaften Austausch mit euch.
 

Monika Baukloh
Ortsvereinsvorsitzende

18.01.2018 in Ortsverein

Klönschnack und mehr

 

Bei leckerer Pizza und kühlen Getränken fand am 17. Januar im AWO Center der alljährliche Klönabend der SPD Kierspe statt. Dabei geht es normalerweise um ein gemütliches Beisammensein mit Begrüßung der Neumitglieder und der Ehrung langjähriger Genossinnen und Genossen. Angesichts der momentanen bundespolitischen Ereignisse wurde diesmal aber auch darüber ausführlich diskutiert.

Doch der Reihe nach. Die Ortsvereinvorsitzende Monika Baukloh begrüßte die Anwesenden, die trotz der ungünstigen Wetterlage den Weg zum Haunerbusch gefunden hatten. Danach berichtete sie über die vielfältigen Aktivitäten der Kiersper SPD im letzten und gab einen Ausblick auf das neue Jahr.
 

13.01.2018 in Jusos

Endlich wieder Jusos in Kierspe

 

Lange Zeit gab es keine Juso AG in Kierspe. Nach zahlreichen Gesprächen wird jetzt ein neuer Anlauf für die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft gemacht.

Am 31. Januar 2018 um 18:30 Uhr treffen sich politisch intertessierte junge Leute im AWO-Center am Haunerbusch zur Gründungsversammlung und Wahl eines AG-Vorstandes.

Zur Mitarbeit bei den Jusos muss man übrigens kein SPD-Mitglied sein. Wer unter 35 ist und die politische Arbeit im kommunalen oder überörtlichen Bereich unterstützen will, ist herzlich zur Mitarbeit eingeladen.

27.12.2017 in Veranstaltungen

11. Neugeborenenempfang

 

Johannes Becker hat für die Meinerzhagener Zeitung mit unserer Ortsvereinsvorsitzenden Monika Baukloh über den bevorstehenden Babyempfang am 3. Februar 2018 gesprochen:

Elfter Babyempfang in Kierspe am 3. Februar


Kierspe - Ob es mittlerweile 400 Kleinkinder waren, die mit ihren Familien von der SPD im Rathaus der Stadt begrüßt werden konnten, weiß Monika Baukloh nicht ganz genau – „aber so ungefähr müsste das hinkommen“. Bereits zum elften Mal findet am Samstag, 3. Februar, ab 9.30 Uhr der Babyempfang der Kiersper SPD im Ratssaal statt.

Im vergangenen Jahr waren die Familien von rund 40 Babys der Einladung gefolgt, kein schlechter Schnitt, wenn man bedenkt, dass in dem Vorjahr rund 170 Kleinkinder neu in die Einwohnerstatistik der Stadt aufgenommen wurden. Ähnlich viele Familien haben auch in diesem Jahr wieder die Einladung bekommen. Wie viele davon dieser folgen, ist nicht ganz klar, weil die SPD bereits seit einigen Jahren auf Anmeldungen verzichtet und sich über jedes Baby samt Familie freut, das zu der Veranstaltung erscheint.

Nicht vergessen!

Alle Termine öffnen.

26.05.2019, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Europawahl
Deine/Ihre Stimme bei der Europawahl für Birgit Sippel  

29.05.2019, 18:30 Uhr
Sitzung des UB-Vorstandes

02.07.2019, 18:30 Uhr
Sitzung des UB-Vorstandes
Reservetermin

Unsere Bundestagsabgeordnete



Unser Mann im Landtag




Wissenswertes für Sie

Wissenswertes für uns

80 92 92 9


Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe.
Immer für Sie da.

Mitmachen

Aktuelles

21.05.2019 14:18
Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16
Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33
Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55
Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54
Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

E-Mail an den

Webmaster

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis