Facebook Beiträge

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Photos from HandinHand Kierspe's post ... weiterlesenAusblenden

15.02.24
Image attachmentImage attachment+7Image attachment

Sehr gut besucht war das heutige Reibekuchen Essen! Unsere Europa Abgeordnete Birgit Sippel hat es sich auch schmecken lassen. Vorher war Sie zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr und bei Hand in Hand. Unser Vorsitzende Sercan hat Birgit begleitet. Ein spannender Tag in Kierspe. Gute Werbung für unsere Stadt. Birgit kommt gerne vorbei! ... weiterlesenAusblenden

15.02.24
Sehr gut besucht war das heutige Reibekuchen Essen! Unsere Europa Abgeordnete Birgit Sippel hat es sich auch schmecken lassen. Vorher war Sie zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr und bei Hand in Hand. Unser Vorsitzende Sercan hat Birgit begleitet. Ein spannender Tag in Kierspe. Gute Werbung für unsere Stadt. Birgit kommt gerne vorbei!Image attachmentImage attachment+2Image attachment

... weiterlesenAusblenden

11.02.24

Photos from Gordan Dudas's post ... weiterlesenAusblenden

11.02.24
Image attachmentImage attachment+1Image attachment

Dem Bericht der Meinerzhagener Zeitung ist nichts hinzuzufügen. Sehr sachlich. Das könnten wir nicht mehr…

Haushaltsrede der FWG „widerlich“
Ratsmitglieder verlassen Saal bei Ausführungen von Peter Christian Schröder
VON GÖRAN ISLEIB
Kierspe – Eigentlich ein normales Prozedere: Zum Abschluss der Verhandlungen zum städtischen Haushaltsplanentwurf halten Jahr für Jahr die Fraktionsvorsitzenden in einer abschließenden Ratssitzung ihre Reden und erläutern darin, warum die Fraktionen für oder auch gegen den Entwurf stimmen wollen. Das war auch am Dienstag dieser Woche so. In einer zuvor festgelegten Reihenfolge sprachen CDU, SPD, UWG, Bündnis 90/Die Grünen, die FWG und zum Abschluss die FDP zum Thema Haushalt. Wie gesagt, eigentlich ein normales Prozedere.
Allerdings: Die Rede des Fraktionsvorsitzenden der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Kierspe (➔ 2. Lokalseite), Peter Christian Schröder, führte nicht nur zu erheblicher Verwunderung und vor allem Fassungslosigkeit bei den Ratsfrauen und -herren, sondern auch zu massiveren Maßnahmen. Aufgerissene Augen, Geraune und Kopfschütteln begleiteten die Rede des FWG-Chefs, der etwa von „faschistoiden und menschenverachtenden Mitteln“ sprach, mit der die Gesamtschüler in Kierspe „indoktriniert“ würden. Der außerdem die Demonstrationen gegen Rechtsextremismus für staatlich organisiert und ein „Gruppenkuscheln gegen Rechts“ hält und zugleich dem Bürgermeister fehlenden Mut im Umgang mit, so Schröder, „sogenannten Flüchtlingen“ vorwirft.
Oliver Busch (SPD) und Anke Pies (Bündnis 90/Die Grünen) verließen schließlich während der Rede von Schröder demonstrativ den Ratssaal. Offenbar waren ihnen die Worte des FWG-Fraktionsvorsitzenden zu unerträglich. Holger Scheel (CDU) kommentierte am Ende der Rede Schröders das Gesagte mit den Worten „das war wohl eine Rede der Alternative für Kierspe“. „Ja“, bestätigte auch Clemens Wieland (UWG).
„Widerlich“, entfuhr es Oliver Busch, als er nach den Aussagen Schröders den Ratssaal wieder betrat. Auch der Bürgermeister mischte sich ein: „Ich kommentiere normalerweise keine Haushaltsreden. Aber, ganz persönlich, geht das für mich überhaupt nicht.“ Bislang sei er (der Bürgermeister) immer der Meinung gewesen, dass man im Rat ordentlich diskutieren könne und vor allem auch lösungsorientiert arbeite. „Wenn aber jetzt solche Ausführungen kommen, kann ich das absolut nicht nachvollziehen.“ Stelse hoffe, dass das in der Zukunft so nicht mehr vorkomme. „Weil wir hier ordentlich zusammenarbeiten. Ich möchte nicht, dass wir mit solchen Parolen zukünftig umgehen müssen. Das fände ich persönlich sehr schade.“ Für sein Statement erhielt Olaf Stelse breite Unterstützung durch lauten Applaus der Ratsmitglieder.
FWG-Chef Peter Christian Schröder hatte als vorletzter Redner zum Haushalt gesprochen und auch seine Ablehnung der Planungen erläutert. Man merkte nach diesem Eklat dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Armin Jung an, wie schwierig es für ihn war, in seine Ausführungen zum Thema Haushalt einzusteigen. Auch ihn hatte die Rede Schröders offenbar mitgenommen.
... weiterlesenAusblenden

08.02.24

Photos from Gordan Dudas's post ... weiterlesenAusblenden

03.02.24
Image attachmentImage attachment+2Image attachment

... weiterlesenAusblenden

02.02.24

... weiterlesenAusblenden

25.01.24

... weiterlesenAusblenden

23.01.24

Wir freuen uns über Euren Besuch! ... weiterlesenAusblenden

21.01.24
Wir freuen uns über Euren Besuch!
Weitere Beiträge

Neuer Vorstand gewählt 2020

Am 18.11.2020 wurde die Mitgliederversammlung durchgeführt. Auf der Tagesordnung standen Vorstandswahlen. Monika Baukloh hatte bereits vor der Kommunalwahl angekündigt, sich nicht mehr zu Wahl zu stellen. Bedingt durch die Auflagen der Corona-Pandemie wurde die Sitzung unter Einhaltung der strengen Hygieneregelungen durchgeführt. Zusätzlich konnten die Mitglieder von zu Hause an der Sitzung teilnehnen. Per Videoschaltung hat auch unserer Landtagsabgeordner Gordon Dudas […]

Weiterlesen

Mitgliederversammlung

Am 18.11.2020 um 18.30 wird im Hotel „Unter den Linden“ die Mitgliederversammlung durchgeführt. Natürlich auf Basis der gültigen Corona-Regeln. Zusätzlich ist die Teilnahme online möglich. Bitte dazu unter Christian.reppel@spd-kierspe.de Kontakt aufnehmen.

Weiterlesen
1 2 3 7