Header-Bild

SPD Ortsverein Kierspe

Der Rauk

Der Rauk, unser Mitteilungsheft erscheint seit Anfang der 1970er Jahre jeweils bei Bedarf um Sie über Aktivitäten und wichtige Ereignisse bei der SPD Kierspe zu informieren. Darin berichten wir ausführlich über unsere politische Arbeit in der Stadt Kierspe und darüber hinaus.

Selbstverständlich stellen wir Ihnen aber auch die Kandidatinnen und Kandidaten, sowie die Wahlprogramme und anderes Wissenswertes zu den Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europawahlen vor.

An dieser Stelle können Sie sich jetzt (fast) alle Ausgaben des Rauk zum Nachlesen als PDF-Datei herunterladen.

Falls jemand noch "SPD Räuke" besitzt die uns fehlen, wären wir dankbar, wenn Sie uns diese zur Digitalisierung kurzfristig überlassen würden.

Der Rauk Nr. 3 (1973)

Der Rauk Nr. 4 (März 1975 zur Kommunalwahl am 4.5.1975)

Der Rauk Nr. 5 (April 1975, Kandidaten zur Kommunalwahl am 4.5.1975) 

Der Rauk Nr. 6 (April 1975, Die Kommunalwahl am 4.5.1975 für junge Leute)

Der Rauk Nr. 7 (April 1975)


Der Rauk Nr. 8 (Juni 1976)

Der Rauk Nr. 9 (August 1977)

Der Rauk Nr. 10 (September 1979, Wahlprogramm zur Kommunalwahl am 30.9.1979)

Der Rauk Nr. 11 (September 1979, Die Kandidaten bei der Kommunalwahl am 30.9.1979)

Der Rauk Nr. 12 ( 1980)

Der Rauk September 1980 u.a. zur Bundestagswahl am 5.10.1980

Der Rauk Nr. 13 Dezember 1980 u.a. mit dem Thema Nordumgehung

Der Rauk Juni 1984 mit Vorstellung der Kandidaten zur Kommunalwahl am 30.9.1984

Der Rauk September 1984 mit dem Kommunalwahlprogramm 1984 - 1989

Der Rauk September 1984 zum Wahlkampfabschluss1984

Der Rauk April 1985 u.a. mit dem Thema Zwangsarbeiter


Der Rauk Juli 1987 u.a. mit dem Thema Ökologie

Der Rauk Januar 1988 u.a. mit den Themen Kleineinleiter und Kiersper Haushaltsloch

Der Rauk Juli 1988 mit den Themen 125 Jahr SPD, Kiersper Umweltbericht u.a.

Der Rauk Januar 1989 - Berichte aus den Ausschüssen

Der Rauk September 1989 mit Vorstellung der Kandidaten zur Kommunalwahl am 1.10.1989

Der Rauk April 1990 zur Landtagswahl am 13.5.1990

Der Rauk August/September 1991

Der Rauk Dezember 1992

Der Rauk September 1994 mit Vorstellung der Kandidaten zur Kommunalwahl am 16.10.1994

Der Rauk Mai 1995 zur Landtagswahl am 14.5.1995

Der Rauk Juni 1996 u.a. zum Thema Hallenbad

Der Rauk Juni 1997 zum SPD-Aktionstag "Der Kohl muss weg"

Der Rauk Dezember 1997 zum Thema Gewerbeflächen

Der Rauk Juni 1998 u.a. mit Ausblick auf die Bundestagswahl im September

Der Rauk September 1998 zur Bundestagswahl am 27.9.1998

Der Rauk Mai 2000 zur Landtagswahl am 14.5.2000

Der Rauk Mai 2014 zur Kommunal- und Europawahl am 25.5.2014

 
 
 
Unsere Bundestagsabgeordnete



Unser Mann im Landtag




 

Wissenswertes für Sie

 

Wissenswertes für uns

80 92 92 9


Ihr heißer Draht zur SPD Kierspe.
Immer für Sie da.

 

Mitmachen

 

Aktuelles

25.05.2020 10:19
Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10
Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11
Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10
Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21
Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von websozis.info

 

E-Mail an den

Webmaster

 

Wir sind natürlich

Zu den WebSozis